5. Nobel Biocare Gipfeltreffen Österreich

Saalfelden am Steinernen Meer, Austria : 13/lug/2017
  • Panoramica del corso

    5. Nobel Biocare Gipfeltreffen
    Der Patient im Mittelpunkt - Gemeinsam Wege gehen

    Donnerstag, 13. Juli 2017 
    ab 16.00 Uhr Anreise
    20.00 Uhr Get-together – Begrüßung Nobel Biocare
    20.30 Uhr Gemeinsames BBQ Gut Brandlhof

    Freitag, 14. Juli 2017
    08.30-08.45 Uhr Begrüßung und Einführung
    Dr. Ralf Rauch, Moderation: Dr. Stefan Scherg
    08.45-09.15 Uhr Nobel Biocare – Neuheiten
    Dr. Ralf Rauch
    09.15-10.00 Uhr Der Patient von heute – Erkenntnisse aus einer Patientenstudie
    Dipl.-Psychologe Martin Simmel
    10.00-10.30 Uhr Pause
    10.30-11.45 Uhr Sehen, gehen, lachen – Wie All-on-4® das Leben Ihrer Patienten verändert
    PD Dr. Sönke Harder, PD Dr. Christian J. Mehl
    11.45-13.00 Uhr Sofortimplantation vs. Sinuslift – Augmentieren wir zu viel?
    Prof. DDr. Gabor Tepper
    13.00-14.00 Uhr Mittagspause
    14.00-15.30 Uhr Fallplanung mit NobelActive® – Besonderheiten und Vorteile
    Dr. Volker Bonatz
    15.30-16.00 Uhr Zusammenfassung des ersten Tages – Instruktionen
    Dr. Ralf Rauch, Dr. Stefan Scherg
    Ab 20.00 Uhr Nobel Biocare Abendveranstaltung
    Gut Brandlhof

    Samstag, 15. Juli 2017
    08.30-08.45 Uhr Begrüßung und Einführung
    Dr. Ralf Rauch, Moderation: Dr. Stefan Scherg
    08.45-09.15 Uhr „The failing dentition“ – Trefoil als innovatives Konzept der Sofortversorgung
    Prof. DDr. Werner Zechner
    09.15-09.45 Uhr On1 – Erste Erfahrungen aus der Praxis
    Dr. Georg Schiller
    09.45-10.15 Uhr Behandlungskonzepte zur Knochenregeneration – Wie geht man vor?
    Dr. Sebastian Horvath
    10.15-10.45 Uhr Pause
    10.45-11.15 Uhr Erfahrung mit creos™ xenoprotect
    Priv.-Doz. Dr. Dieter Busenlechner
    11.15-11.45 Uhr 12 Jahre Guided Surgery – Erfahrungen, Daten, Fakten zum Mehrwert
    Dr. Annette Felderhoff-Fischer
    11.45-12.15 Uhr Bits and Bytes – Segen oder Fluch für die Implantologie?
    Dr. Stefan Scherg
    12.15-12.45 Uhr Der Mensch als Sicherheitsrisiko
    Manfred Müller
    12.45-13.00 Uhr Zusammenfassung & Verabschiedung

    Parallel-Workshops
    10.45-12.45 Uhr Parallel-Workshop I:
    Das Patientenbedürfnis nach festen Zähnen an einem Tag – Hands-on zu All-on-4®
    Dr. Paul Leonhard Schuh, ZA Michael Weiss
    10.45-12.45 Uhr Parallel-Workshop II:
    Behandlungskonzepte zur Knochenregeneration nach Zahnextraktion und um Implantate –
    Hands-on am Schweinekiefer mit creos™ xenogain und creos™ xenoprotect
    Dr. Sebastian Horvath
    10.45-12.45 Uhr Parallel-Workshop III:
    Wo ist mein Honorar geblieben?
    Abrechnungsstrategie - Suchst du noch oder rechnest du schon ab?

    Parallelprogramm für Zahnmedizinische Assistenz
    09.00-09.15 Uhr Begrüßung und Einteilung in 3 Gruppen
    09.15-10.15 Uhr „Wir verstehen Patienten!“ – Grundlagen der Patientenkommunikation
    10.15-10.45 Uhr Pause
    10.45-11.45 Uhr Praxisgerechte Prophylaxe „step by step“
    11.45-12.45 Uhr Praxismanagement kompakt – Alles eine Frage der Organisation
  • Informazioni sul relatore

    • Dr. Annette Felderhoff-Fischer ist als niedergelassene Oralchirurgin in der Praxis Dr. Felderhoff-Fischer, Oralchirurgie und Digitale Implantologie in München tätig. Mit Ihrem Schwerpunktthema der navigierten Implantologie ist sie seit 2004 nationale und internationale Referentin und veröffentlicht ...
      View more
    • Priv.-Doz. Dr. Busenlechner ist seit dem Jahr 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Orale Chirurgie an der Bernhard-Gottlieb-Universitätszahnklinik Wien und nach der Promotion zum Dr. med. dent. 2003 Universitätsassistent an der Abteilung von Prof. DDr. Watzek. Wissenschaftlich b ...
      View more
    • Dr. Volker Bonatz, M.Sc., M.Sc. •Studium der Zahnheilkunde und Promotion an der Christian-Albrechts-Universität Kiel •4-jährige Assistenzzeit in der Marinesanitätsstaffel Wilhelmshaven und Fachpraxen •1986 Praxis im Marienring 1 in Landau •1996 Umzug in neue Räume in der Trifelsstraße in Landau •20 ...
      View more
    • Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde sub auspiciis praesidentis rei publicae durch Bundespräsident Dr. Thomas Klestil; Promotion zum Doktor der Zahnheilkunde; Facharzt Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Staatsprüfung mit Auszeichnung; Postgraduate Studium an der UCLA, Los Angeles USA mit dem ...
      View more
    • 1989-1997 Medizinstudium in Graz, Dissertation an der Abteilung für MKG Chirurgie in Graz1997-2000 Ausbildung zum FA für ZMK in Graz10/2000 - 01/2002 Abteilung für MKG Chirurgie in Graz01/2002-01/2006 Abteilung für Prothetik und rest. Zahnheilkunde Graz 2002-2003 Curriculum für ärztliche und zahnär ...
      View more
    • Dr. Paul Leonhard Schuh received his dental degree from the private University Witten/Herdecke, Germany, in 2012. Before this, he completed a three-year dental technician program in Bamberg, Germany. At the dental clinic of Witten/Herdecke University, he worked as a research associate in the depart ...
      View more
    • 1993 – 2002 als angestellter Berater und Trainer für Arztpraxen und Krankenhäuser tätig - Seit Januar 2002 selbständige Trainer- und Beratertätigkeit Betriebswirtschaftliche Beratung von niedergelassenen Ärzten in den Bereichen Marketing und Personalwesen. Durchführung von Patientenbefragungen ...
      View more
    • Dr. Sebastian Horvath arbeitet mit dem Schwerpunkt ästhetisch-restaurativer Zahnheilkunde in freier Praxis in Jestetten, Deutschland. Er studierte von 2003-2008 Zahnmedizin an der Universität Freiburg und erhielt seine Promotion (Dr. med. dent.) im Jahre 2008 an derselben Universität. Von 2009-2012 ...
      View more
    • Dr. Stefan Scherg, Karlstadt studierte Zahnmedizin an der Bayerischen Julius-Maximilians Universität Würzburg. Von 1995 bis 1997 war er als Assistenzzahnarzt in Retzbach und Thüngen tätig und übernahm 1997 in Thüngen eine Praxis. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Fortbildungsinstitut Schön ...
      View more
    • Univ. Prof. DDr. Zechner hatte 1995 die Promotion zum Dr. med.univ, 1999 Doppelapprobation zum Dr. med. dent und 2003 Habilitation für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Forschungs- und Referententätigkeit mit mehr als 120 wissenschaftlichen Vorträgen bei nationalen und internationalen Kong ...
      View more
  • Ulteriori informazioni

    Materiale scaricabile