Modul 3 – Digitale Behandlungsplanung

Karlstadt, Germany : 7-lug-2017
  • Panoramica del corso

    Computergestützte Planungen tragen dazu bei, Sicherheit bei der Auswahl und Umsetzung von implantologischen Therapiekonzepten zu erhalten. Sie ermöglichen sowohl für die chirurgische als auch für die prothetische Behandlung Planungssicherheit und vorhersagbare Ergebnisse. In diesem Kurs werden die Anwendungsmöglichkeiten des Systems und die Integration in den Praxisablauf demonstriert, sowohl aus medizinischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht.

    Themenschwerpunkte:
    – Einführung in die Konzeption
    – Patientenvorteile
    – Vorteile für Zahnarzt und Labore
    – Konzeptübersicht und Arbeitsabläufe
    – Bewertung nach über 12 Jahren Integration in die Praxis
    – Wie weit kann der digitale Workflow gehen?
    – Exakte Umsetzung der Planung einfach so möglich?
    – Optimale Unterstützung der Sofortimplantation durch Planung
    – Modell und Prothetik auf Grundlage einer OP-Schablone –
    Chirurgie- und Prothetikprotokoll anhand des digitalen Workflows
    – Neuerungen 2017: Integration von optischen Abformsystemen
    – Hands-on: von der Planung einer Versorgung bis hin zur Bestellung der OP-Schablone
    (Live-Demonstration – Hands-on-Training zur NobelClinician Software)
  • Informazioni sul relatore

    • Dr. Stefan Scherg, Karlstadt studierte Zahnmedizin an der Bayerischen Julius-Maximilians Universität Würzburg. Von 1995 bis 1997 war er als Assistenzzahnarzt in Retzbach und Thüngen tätig und übernahm 1997 in Thüngen eine Praxis. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Fortbildungsinstitut Schön ...
      View more