Mikrochirurgisches Management parodontaler und periimplantärer Weichgewebe

Sep.

11

Dr. Thorsten Radam , Meiningen
zzgl. MwSt.
zzgl. MwSt.
   

Kursdauer (Tage)

Anfangsdatum: 11.09.2019

Endtermin: 11.09.2019

Kursüberblick

Live-OP Kurs mit Hands-on am Schweinekiefer
Mikrochirurgisches Management parodontaler und perimplantärer Weichgewebe

Die Prognose natürlicher Zähne und Implantate steht und fällt mit der Beschaffenheit der parodontalen Weichgewebe. Wie immer in unserem Fachgebiet, steht auch hier die Prophylaxe vor der Therapie. Beide Aspekte erweitern das therapeutische und beratende Spektrum allgemeiner und spezialisierter zahnärztlicher Praxen und werden einer kleinen Gruppe in Theorie und Praxis vermittelt.

Themenschwerpunkte:
  • Diagnostik gingivaler Risikofaktoren
  • Weichgewebsverbessernde mikrochirurgische Maßnahmen im Zusammenhang mit zahnerhaltender und implantologischer Therapie
  • Sofortimplantation mit Sofortversorgung
  • Bedeutung und Durchführung weichgewebebezogener Diagnostik
  • Kompetenz in Durchführung grundlegender und alltagstauglicher mikrochirurgisch basierter Mukogingivalchirurgie (freie Transplantate, Verschiebeplastiken, Freilegungsoperationen) an Zähnen und Implantaten
  • Live-OP
  • Hands-on am Schweinekiefer
Mehr anzeigen

Kursdetails

  • Kurslevel: Fortgeschrittenenkurse
  • Sprache: Deutsch
  • Kursdauer (Tage): 1
  • CE credits: 9
  • Kursgebühr:
  • Max. Teilnehmer: 6

Referenten

Thorsten Radam

Dr. Thorsten Radam 1981 Immatrikulation an der Medizinischen Akademie Erfurt mit zunächst Physikum an der Karl- Marx- Universität Leipzig und später den klinischen Fächern in Erfurt. Mit dem Diplomarbeitsthema bei Prof. Dr. Knut Merte „Effektivität der Lokalbehandlung der Periodontitis marginalis mit Handinstrumenten“ erster Preis bei der wissenschaftlichen Studentenkonferenz der DDR. 1986 Approbation und Diplomverteidigung in Erfurt. 1986 Berufsstart in der Stomatologischen Abteilung des Bezirkskrankenhauses Meiningen. Dem Abschluss als „Fachzahnarzt für Allgemeine Stomatologie“ kam 1989 die politische Wende in der DDR und die anschließende Wiedervereinigung Deutschlands zuvor. 1990 die neue Berufschance sofort zur Niederlassung genutzt und mit kontinuierlicher Fortbildung verbunden. Gleichzeitig standespolitisch aktiv in Vorständen des FVDZ und der KZV Thüringen. 1995 bis 1999 stellvertretender Vorsitzender der KZV Thüringen und der Vertreterversammlung der KZBV. In dieser Zeit Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Vertragswesen und weiteres. (Minnesota; USA). Seitdem kontinuierliche Anwendung seiner Ideen und Versuche, diese in Deutschland bekannt zu machen. Seit 2001 arbeitet unsere Praxis nach einem zertifizierten Qualitätsmanagement. Ich bin seit 1994 implantologisch tätig und führe seit 2002 die Tätigkeitsschwerpunkte für Implantologie und für Parodontologie. 2005 Curriculum Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie

Mehr anzeigen
   

Kursdauer (Tage)

Anfangsdatum: 11.09.2019

Endtermin: 11.09.2019

Kontakt details

Wenn Sie Fragen zu diesem Kurs haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung::

Wolfgang Hühn

E-mail : fortbildung@nobelbiocare.com

Dr. Thorsten Radam
Ölberg 11

Meiningen, 98617 Anfahrtsbeschreibung